9-€-MonatsTicket ab sofort bei Spillmann erhältlich

Am 01. Juni 2022 beginnt der dreimonatige Aktionszeitraum des 9-€-MonatsTickets, mit dem man jeweils einen Kalendermonat lang den gesamten ÖPNV deutschlandweit zum „Schnäppchenpreis“ nutzen kann. Möglich gemacht wird das Angebot durch eine Initiative der Bundesregierung im Rahmen des Energie-Entlastungspaketes.

Im Vorverkauf ist das Ticket bereits ab Mittwoch, 18. Mai 2022 im Spillmann Service Center am Bietigheimer Bahnhofsplatz erhältlich. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag jeweils zwischen 9 Uhr und 18 Uhr. Darüber hinaus kann das Ticket auch beim Busfahrer erworben werden; jedoch empfehlen wir den Kauf im Service Center, um Beeinträchtigungen der Pünktlichkeit im Linienverkehr durch die Verkaufsvorgänge zu vermeiden.

Auch Bestandskunden profitieren von der Aktion. Wer über ein VVS-Abo verfügt, dem wird im Aktionszeitraum nur der ermäßigte Preis monatlich abgebucht – ganz automatisch, ohne dass dies gesondert beantragt werden muss.

Hineinschnuppern in die Männerdomäne Busbetrieb: Girls' Day bei Spillmann

Im Rahmen des bundesweiten Aktionstags Girls‘ Day hatten kürzlich zwölf Schülerinnen der Klassenstufen 5 bis 8 die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen eines Busunternehmens zu werfen.

Im ersten Teil der Veranstaltung wurden die beiden branchenbezogenen Ausbildungsberufe „Berufskraftfahrerin“ und „Fachkraft im Fahrbetrieb“ vorgestellt, bei denen weibliche Azubis bislang noch deutlich unterrepräsentiert sind.

Anschließend ging es auf Erkundungs-Tour über den Betriebshof. In der Buswerkstatt konnten die Mädchen sehen, was sich hinter der Heckklappe eines modernen Hybrid-Linienbusses verbirgt, an dem gerade Wartungsarbeiten durch das Spillmann Technik Team durchgeführt wurden (vgl. Foto in der Anlage). Gerne haben die Teilnehmerinnen auch die seltene Möglichkeit genutzt, einmal selbst hinter dem Lenkrad Platz zu nehmen. Auch die innovativen Sicherheitskomponenten wie der Abbiegeassistent wurden erläutert.

„Eine der größten langfristigen Herausforderungen der Omnibusbranche ist der sich abzeichnende Fachkräftemangel“, berichtet Tobias Hähnle, der bei Spillmann für das Qualitätsmanagement verantwortlich ist. „Dem wollen wir aktiv entgegenwirken. Hierbei leisten uns Veranstaltungsformate wir der Girls‘ Day hervorragende Unterstützung. Unser Ziel ist es, den Damenanteil beim Fahrpersonal, der bei Spillmann heute bereits über dem Branchendurchschnitt liegt, weiter zu erhöhen.“

Aktuelle Corona-Regeln in Bus und Bahn

Im Zuge der Lockerung der Corona-Regeln ist derzeit für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel kein 3-G-Nachweis mehr erforderlich.

Die Maskenpflicht besteht weiterhin, allerdings sind nun neben FFP2-Masken auch wieder medizinische Masken ("OP-Masken") zulässig.

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung!

Tarifkonflikt beendet - keine weiteren Streiks

Im Tarifkonflikt für das mittelständische Omnibusgewerbe konnte am 23. November 2021 eine Einigung erzielt werden.

Somit drohen in den kommenden Wochen keine weiteren Streiks.

Das Spillmann Team bedankt sich nochmals bei allen Fahrgästen für ihr Verständnis hinsichtlich der Unannehmlichkeiten, die an den insgesamt sieben Streiktagen in diesem Jahr entstanden sind.

Hinweis zur Rubrik "Aktuelle Meldungen"

Wegen der Umstellung auf eine neue Software-Version ist derzeit leider keine Meldungsanzeige für Fahrplanabweichungen und Verkehrsstörungen möglich.

Bitte weichen Sie vorübergehend auf den Link zur Homepage des VVS aus.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Aktuelle Meldungen

Linien 444, 444A, 446, 446A, 459, 564, N44

Freiberg (N) Bahnhof: Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten

Ab Montag, 05.02.2018 werden die Haltestellen wieder auf der Nordseite des Bahnhofs (Bahnhofstraße) angefahren.
Aufgrund der noch andauernden Baumaßnahmen werden vorläufig noch Ersatzhaltestellen im Bereich des Güterschuppens eingerichtet.

Die Haltestellen "Stuttgarter Straße" und "Harteneckstraße" werden wieder planmäßig bedient.

Durch die anstehenden Bauarbeiten ab 12.02.2018 in der Stuttgarter Straße und der daraus resultierenden Umleitung kann es auf allen Linien zu Verspätungen kommen und der Anschluss auf die S-Bahn kann nicht immer pünktlich gewährleistet werden.

VVS Fahrplanauskunft


: