Vordereinstieg und Ticketverkauf im Bus

Mittlerweile ist die gesamte Spillmann Linienflotte mit einer Trennscheibe am Fahrerarbeitsplatz ausgestattet, sodass bei allen Bussen der Einstieg an der vorderen Tür und der Ticketkauf beim Busfahrer wieder möglich ist.

Wiederaufnahme des Nachtbusverkehrs nach Corona-Pause

Im Rahmen der vielfältigen Lockerungen im öffentlichen Leben nehmen die Spillmann Nachbuslinien N57 und N58 

ab Freitag, 19. Juni 2020 

wieder Ihren Betrieb auf. Dies gilt auch für die anderen regionalen Nachtbuslinien im VVS-Gebiet.

Corona-Krise: Hinweise zum Busverkehr nach den Pfingstferien

Im Zuge der Ausweitung des Präsenzunterrichts an den Schulen im Spillmann Verkehrsgebiet nach dem Ende der Pfingstferien wird auch das Schulbusangebot weiter ausgebaut.

Ab Montag, 15. Juni 2020 

verkehren sämtliche Schulbusse der Linien 551A und 554A zur ersten und zweiten Stunde sowie nach der vierten, fünften und sechsten Stunden wieder nach dem regulären Fahrplan.

Da für die meisten Klassenstufen noch kein Nachmittagsunterricht stattfindet, entfallen weiterhin folgende Schulbusfahrten:

- Linie 551A Ellentalgymnasien 14.50 - Metterzimmern - Kleinsachsenheim

- Linie 551A Buchschule 15.15 - Bolzstraße - Ellental

- Linie 551A Ellentalgymnasien 15.43 - Metterzimmern - Kleinsachsenheim

- Linie 554A Ellental 14.50 - Untermberg

- Linie 554A Bönnigheim Schulzentrum 15.27 - Löchgau

- Linie 554A Ellental 15.45 - Untermberg

- Linie 554A Ellental 16.40 - Untermberg

Ebenfalls nicht angeboten werden bis auf Weiteres die Fahrten der Linie 542 zum Heilbad Hoheneck und zurück, da dort coronabedingt kein Badebetrieb stattfindet.

Corona-Krise: Maskenpflicht ab 27. April 2020

Derzeit haben sind im ÖPNV deutlich weniger Fahrgäste unterwegs als gewohnt. Die Bahnen und Busse haben somit ausreichend Platz, dass in der Regel für eine räumliche Distanz gesorgt ist. Allerdings kann es in den nächsten Wochen wieder voller werden, da viele Geschäfte wieder geöffnet sind und ab 4. Mai die ersten Schüler wieder zur Schule gehen. Daher bitten wir Sie folgendes zu beachten:

  • Es besteht ab 27. April beim Einkaufen und bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel die Pflicht, Mund und Nase zu bedecken. Dazu reicht eine nicht-medizinische Alltagsmaske oder ein Tuch, das Mund und Nase bedeckt.
  • Halten Sie an der Haltestelle Abstand zu anderen Fahrgästen.
  • Halten Sie beim Einstieg Abstand und lassen Sie erst die Fahrgäste aus dem Fahrzeug aussteigen. Drängeln Sie nicht und lassen Sie sich nicht drängeln.
  • Bitte verteilen Sie sich im Fahrzeug, so dass ein Abstand zu den anderen Fahrgästen besteht.
  • Fahren Sie bitte nicht zu den Hauptverkehrszeiten, wenn Sie nicht müssen. Außerhalb der Hauptverkehrszeiten ist in der Regel viel Platz.

Aktuelle Meldungen

Linien 444, 444A, 446, 446A, 459, 564, N44

Freiberg (N) Bahnhof: Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten

Ab Montag, 05.02.2018 werden die Haltestellen wieder auf der Nordseite des Bahnhofs (Bahnhofstraße) angefahren.
Aufgrund der noch andauernden Baumaßnahmen werden vorläufig noch Ersatzhaltestellen im Bereich des Güterschuppens eingerichtet.

Die Haltestellen "Stuttgarter Straße" und "Harteneckstraße" werden wieder planmäßig bedient.

Durch die anstehenden Bauarbeiten ab 12.02.2018 in der Stuttgarter Straße und der daraus resultierenden Umleitung kann es auf allen Linien zu Verspätungen kommen und der Anschluss auf die S-Bahn kann nicht immer pünktlich gewährleistet werden.

Linien 554, 554A, N57

Erligheim: Baustellenbedingte Umleitung

Wegen Bauarbeiten unter Vollsperrung kann die Haltestelle Erligheim

 

ab Montag, 03. August 2020 bis voraussichtlich Freitag, 21. August 2020

 

nicht angefahren werden.

 

Die Linien 554 (vor 22 Uhr), 572 und N57 bedienen eine Ersatzhaltestelle in der Löchgauer Straße auf Höhe der Fahrschule.

 

Für die Fahrten der Linie 554 nach 22 Uhr (Fahrten über Freudental) befindet sich der Standort der Ersatzhaltestelle in der Freudentaler Straße auf Höhe der Hausnummer 15.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Linie 564

Freiberg (N): Aufhebung der Umleitung am Bahnhof

Nach Abschluss der Bauarbeiten an den Verkehrsanlagen im Bahnhofsareal bedient die Linie 564

 

ab Dienstag, 18. August 2020

 

wieder den regulären Haltestellenstandort in der Bahnhofstraße.

 

Im Gegenzug wird die Ersatzhaltestelle auf der Südseite der Bahngleise nicht mehr angefahren.

VVS Fahrplanauskunft


: